Neue Regelung für Angehörige und Besucher Westphalenhof intensiviert präventive Maßnahmen

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch die Entwicklungen und Entscheidungen der vergangenen Tage, sehen wir uns veranlasst uns erneut an Sie zu wenden. Wir möchten Sie über aktuelle Maßnahmen  informieren, um verantwortungsvoll mit der weiteren Verbreitung des Corona Virus in Paderborn umzugehen und um Ihnen neue Kontaktmöglichkeiten zu Ihren Angehörigen zu ermöglichen.

Folgende Änderungen bitten wir zu beachten:

  • die Rezeption ist zukünftig nur noch bis 19:00 Uhr besetzt. Nach 19:00 besteht keine Möglichkeit mehr, Dinge für Ihren Angehörigen bei uns abzugeben
  • um Ihnen schnellst möglichst Informationen zukommen zu lassen, bitten wir Sie, falls noch nicht geschehen, uns Ihre Email Adresse mit zu teilen. Wir werden zukünftig die Informationen per Email versenden.

Bisher haben wir weder bei unseren Mitarbeitern noch bei unseren Bewohnern eine Infektion und wir tun alles dafür damit es so bleibt.

Damit Sie die Möglichkeit haben Ihren Angehörigen trotzdem zu sehen, ist jetzt auch die Kontaktaufnahme über Skype und WhatsApp möglich. Wenn Sie Skype oder WhatsApp, zur Kommunikation mit Ihrem Angehörigen nutzen möchten, setzen Sie sich bitte mit, dem sozialen Dienst Heimbereich,  Frau Wolf- Kropp in Verbindung. Sie erreichen Sie unter der Telefonnummer 05251/200817. Sie wird dann mit Ihnen einen Termin abstimmen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

 

 

Kontakt

Dip.-Pflegewirt Ralf Wilberg
Vorstand Stiftung Westphalenhof
Giersstraße 1
33098 Paderborn
Tel: (05251) 2008-10