Ohne Ehrenamt wäre vieles nicht möglich

Ehrenamtliche Helfer ermöglichen auch Rollstuhlfahrern kleine Ausflüge

Ohne den Einsatz der Ehrenamtlichen wäre vieles im Haus nicht zu bewältigen. Ihr Engagement hilft den Hauptamtlichen, Angebote aufrecht zu erhalten, von denen sonst einige unter den Tisch fallen müssten. Etwa 40 Ehrenamtliche sind im Westphalenhof regelmäßig tätig und gehören somit zur Dienstgemeinschaft. Die Schwerpunkte dieser Tätigkeit liegen im Bereich des Besuchs- und Begleitdienstes, wo sie helfen, den Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner angenehmer zu machen. Das geht vom reinen Besuchsdienst und der Freizeitgestaltung bis hin zu Hilfen bei Erledigungen und Organisation von Aktivitäten.

Alle Ehrenamtlichen werden entsprechend für ihren Dienst geschult und begleitet.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Infos zu Ihrem ehrenamtlichen Engagement im Westphalenhof können Sie hier als  pdf herunterladen.

Sprechen Sie uns an
Leitung Sozialer Dienst

Annette Wolff-Kropp

T05251 /2008-0