Jeden Mittwoch gut westfälisch essen

Westfälische Kochtradition im Westphalenhof
jeden Mittwoch von 12 bis 13.30 Uhr "Ükernteller"

Immer weniger Restaurants in Paderborn bieten noch original westfälische Küche. Manfred Fechner, Küchenleiter im Westphalenhof, möchte die westfälische Küchentradition erhalten. Jeden Mittwoch (zum Markttag) bietet er den Gästen des Restaurants im Pavillon des Westphalenhofes von 12 bis 13.30 Uhr ein typisch westfälisches Gericht an. Gestartet ist der "Koch aus Leidenschaft" mit Wirsingrouade mit Hackfleischfüllung, dazu Bratkartoffeln und Specksoße. Weiter auf dem Speiseplan steht ein Kotelette mit Röstzwiebelsoße und ausgemachtem Kartoffelsalat oder frische Paderborner Bratwurstkringel auf Grünkohl und Röstkartoffeln. Und so soll es weitergehen.
Dazu gibt es als kleine Vorspeise Paderborner Brot mit Hubertus-Schmalz und als Getränk eine Flasche Pilgerbier. Auf Wunsch natürlich auch alkoholfrei. Und das alles für 5 Euro. Der Flyer zum Herunterladen.

  Chefkoch Manfred Fechner hat eine große Sammlung orginal westfälischer Gerichte. Jeden Mittwoch lädt er in's Restaurant des Westfalenhofes ein.

Bratkartoffeln dürfen natürlich bei der westfälischen Küche nicht fehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wirsingrouladen in Specksoße gab es zum Auftakt der Aktion.

Sprechen Sie uns an
Küchenleitung

Manfred Fechner

T0 52 51 / 20 08 - 22